Dresden
 

Rüstkammer Dresden

Die Rüstkammer umfasst einen Gesamtbestand von etwa 10.000 Exponaten an Prunkwaffen, Rüstungen, Kostümen und Bildnissen aus dem 16.-18. Jahrhundert. Sie gehört weltweit zu den kostbarsten Sammlungen ihrer Art.

Einen Schwerpunkt unter den 1.300 ausgestellten Kunstobjekten bilden die von nahmhaften Büchsenmachern gefertigten historischen Feuerwaffen wie Pistolen, Musketen und Gewehre, ebenso die reich verzierten und überaus wertvollen Hieb- und Stichwaffen der Klingenschmiede.

In einer weiteren Abteilung der Rüstkammer ist prächtiges Reitzeug zu bestaunen, welches meist gold- und silberbestickt sowie üppig mit Perlen und Edelsteinen besetzt ist. Zu nennen wäre z.B. die Turnierausrüstung von Kurfürst August, das sogenannte "Scharfrennzeug".

Die Austellung befindet sich im Zwinger.

StartseiteSitemap • Copyright © besuchen-sie-dresden.de 2002-2017